logo

Zurück aus dem Winterschlaf

Die Überschrift sagt es schon, Verlottert ist endlich zurück aus dem Winterschlaf. Nachdem die Temperaturen jetzt endlich mal wieder ein bisschen hoch gegangen sind, ich nicht mehr so krank bin wie den gesamten sonstigen Winter und meine Klausurenphase vorbei ist, geht es hier wieder los und ich werde mit neuem Elan wieder in all die kreativen Ergüsse starten.
Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber sobald ich auf dem Kalender das Datum meiner Klausuren heranschreiten sehe verfalle ich einfach schon mal vorsorglich in Panik. Da verliere ich den Kopf, weiß nicht wo ich anfangen soll, bringe Unordnung in all meine Unterlagen und mir kommen die Tränen. Und zwar nicht, weil ich das alles nicht kann, sonder einfach aus Prinzip, weil es für mich dazu gehört. Klingt völlig blöd, ist es auch. Das dramatische daran, ich kann es nicht ändern. Ich versuche es jedes Jahr erneut, bringt nichts.

Aber einer meiner Neujahresvorsätze: Nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lassen und ein bisschen besser vorbereitet sein. Wie das bei den meisten wahrscheinlich so ist, werde ich meine Vorsätze bis in den Februar mitnehmen und dann vergessen haben. Aber das was bleibt ist trotzdem das Gefühl, ich werde immer dieses bestimmte Gefühl haben wenn ich gegen einen meiner Vorsätze verstoße, ein bisschen Schuld, ein bisschen Genugtuung – weil ich mich ein bisschen rebellisch fühle. Wisst ihr was ich großartig finde? – Neues Jahr, neuer Versuch alles besser zu machen. Mein letztes Jahr war toll, ganz ohne Frage, ich bin durch Amerika gereist, habe wahnsinnig viel Zeit mit einem großartigen Menschen (ich liebe dich!) verbracht und ganz viel über mich selbst gelernt, alte Freundschaften noch weiter ausgebaut (ja Jonas, genau du) und neue Freundschaften geschlossen (check it Max!). Aber man lernt ja aus jedem Fehler und auch die waren da, ich denke nur, dass das Jahr an sich so großartig war, dass ich all die schlechten Dinge vergessen habe – wenn das mal nicht ein tolles Jahr gewesen sein muss. Aber nächstes Jahr wird einfach noch besser!
So, let’s do it amigos!

P.S.: Wenn man mich mit meinen Jungs alleine lässt, dann entstehen gleich solche Bilder. Ein bisschen Spinnerei mit dem lieben Timo.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *